Seniorennachmittag am 13.02.2019

Am 13.02.2019 um 14:30 Uhr sind alle Seniorinnen nach Diessenhofen zum regionalen Seniorennachmittag in der Rhyhalle eingeladen.

Dieser Nachmittag wird vom gemeinnützigen Frauenverein Diessenhofen organisiert.

Zu Gast ist das Komikerduo "Strupler & Stäheli"
Als zankendes Ehepaar fliegen bei Ihnen die Fetzen in Versform.

Wir freuen uns Sie an diesem Nachmittag in der Rhyhalle begrüssen zu dürfen.

Anmeldungen bitte bis am 11.02.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier der Link zum Flyer.

Regio-Gebet am 16.03.2019

 

 

Christen aus unterschiedlichen Gemeinden treffen sich und beten zusammen für unsere Region.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gemeinsam mit anderen Christen für unsere Region beten wollen, dann sind Sie herzlich eingeladen, sich am
Samstag 16. März 2019 um 19:00 Uhr in der Chrischona, Müsliweg 1, 8477 Stammheim
mit uns zu treffen.

Dies wird nicht nur die Gemeinschaft untereinander fördern, sondern auch einen Einfluss auf die ganze Region haben.

Aktuell sind die folgenden Kirchgemeinden an diesem Anlass beteiligt:
- Evang. Kirchgemeinde Basadingen-Schlattingen-Willisdorf
- Evang. Kirchgemeinde Schlatt
- Regiohus-Chile
- Hausgemeinde Stein am Rhein
- Lebendiges Wasser, Diessenhofen
- Chrischona Stammheim

Selbstverständlich dürfen sich auch noch weitere Kirchgemeinden aus unserer Region diesem Anlass anschliessen.

Weitere Informationen finden Sie auch hier

Hier der Link zum Flyer

Decke des Schweigens brechen

Tagesseminar am 30. März 2019, im katholischen Pfarreisaal, Schulstrasse 16, Diessenhofen

Wir freuen uns riesig und fühlen uns sehr geehrt, dass Jobst Bittner, begleitet von einem Team der TOS, persönlich am Tagesseminar „Decke des Schweigens“ als Referent zu uns sprechen wird.

Die „Decke des Schweigens“ wird von Generation zu Generation weitergegeben und verhindert Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung – bei uns persönlich, in Familien, in Kirchen und Gemeinden sowie in Städten und Nationen. Nur wenn wir uns für die Wahrheit öffnen, können wir geistliche Durchbrüche, Heilung, Wiederherstellung, Frieden und tiefgreifende Veränderungen erfahren.

Ziel des Seminars ist, eine vorhandene Decke des Schweigens aufzuzeigen, zu zerbrechen und dadurch die Möglichkeit zu schaffen ein negatives Familienerbe abzulegen und befreit in die Zukunft zu gehen.

Gut zu wissen:
Kosten: Es wird eine Kollekte erhoben.
Anmeldung: Bis am 20. März erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt: Werner Baumgartner 078 761 99 48

Hier der Link zum Flyer

Zusätzliche Information